Inklusionspreis in Berlin - Bewerben Sie sich jetzt!

Berliner Inklusionspreis 2024 für Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen

Sie beschäftigen Menschen mit Behinderungen? 
Setzen sich dafür im besonderen Maße ein? 
Haben zahlreiche Hürden überwunden? 
Dann bewerben Sie sich auf den Berliner Inklusionspreis 2024.

Sie können sich als Unternehmen bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 31.07.2024. 

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

 


 

Die EAA beim Fachkräftekongress des BMAS am 26.02.2024

Lena Unfried, Leiterin der EAA Berlin und Minister Hubertus Heil beim Fachkräftekongress – "Mehr Power fürs Fachkräfteland". In einem der 14 Foren mit dem Titel  'Arbeit braucht Inklusion' im Café Moskau erörterten Unternehmerin K. Hennrich,  Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Janis McDavid, Coach und Lena Unfried Fragen zur Situation von Menschen mit Behinderungen in unserer Gesellschaft 

Nähere Informationen und Fotos der EAA beim Fachkräftekongress hier

Fachtagung am 07.09.2023

Es war eine spannende und exklusive Konferenz der EAA am 07.09.2023, bei der das EAA-Team mehr als 80 Gäste begrüßen durfte. Der Tag war gefüllt mit insgesamt 6 Vorträgen, davon 3 Fachvorträgen von Expert*innen und  3 Vorträgen als Best Practice von Unternehmen rund um Erfolge und Herausforderungen einer inklusiven Arbeitswelt.

Netzwerken und Gespräche füllten neben den leckeren Speisen im Hotel Rossi die Pausen zur Aufnahme und Vertiefung der Kommunikation zur Inklusion.

Die Präsentationen liegen auf dieser site in einem geschützten Raum. Unsere Tagungsteilnehmenden haben hierfür einen link erhalten.

Hier einige Impressionen

Was wir für Sie tun können!

Die Einheitliche Ansprechstelle für Arbeitgeber (EAA) bietet Arbeitgeber*innen Orientierung und passgenaue Informationen rund um die Einstellung, Ausbildung und Beschäftigungssicherung von Menschen mit Behinderung. Die EAA berät alle Unternehmen in Berlin, unabhängig von Branche und Betriebsgröße. Unser erfahrenes Beratungsteam unterstützt niedrigschwellig und unbürokratisch bei Fragen zur Inklusion, Fördermitteln und Zuständigkeiten der Leistungsträger. Wir begleiten Sie auf dem Weg in eine inklusive Unternehmenskultur.  
Die Leistungen der EAA werden aus der Ausgleichsabgabe an das Inklusionsamt finanziert und sind für ratsuchende Arbeitgeber*innen kostenfrei. Das Beratungsteam der EAA unterliegt der Schweigepflicht. 

Unsere erfahrenen Berater*innen unterstützen Arbeitgeber*innen schnell und unbürokratisch bei Fragen zur Inklusion!

Unser Servicetelefon:  030 536 376 50

E-Mail: eaa-berlin@faw.de

Zum Kontaktformular

 

 

Unser Newsletter für Sie

Bleiben Sie informiert. 
Melden Sie sich an zu unserem Newsletter.

Anmelden Archiv

Sie haben fragen?

Wir sind für Sie erreichbar.

 

Kontaktformular